Seitenhierarchie

Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.



Protokoll der AStA-Sitzung vom



Beginn

17:39

Ende

18.16



Autor


Viktoria Stubbe



Sitzungsleitung




I. Anwesenheit und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der AStA ist mit 8 von 10 Mitgliedern  beschlussfähig.


II. Genehmigung der Protokolle

AStA-2018-11-02

Der AStA beschließt das Protokoll vom 07.11.2018 mit den genannten Änderungen.

[8/0/0]


IV. Berichte

WerBericht
Viktoria Stubbe
  • HST- Koordination Ausschreibung an Osthessen Zeitung und Move36 weitergeleitet
  • Veranstaltungen " Queer-Film-Abend" und Diwali geteilt und jeweils lokale Zeitungen informiert.
  • Move 36-Reportage "Erstis in Fulda"
  • Diwali Party mitgeholfen
  • Kontakte für ein Workshop " How to handle Germany" an das Referat für Internationales weitergeleitet.
  • Mit Caro bei Phillip zur Nachbearbeitung des Gespräches im Lenkungskreis
  • Raumantrag für den Sensibilisierungsworkshop
  • Beim Internationaler Abend geholfen
  • Poetry-Slam geplant
Marei Louisa Hoppe
  • Nachhaltigkeitswoche geplant
  • Anfragen zur Nahverkehrs Planung
  • Flaschenproblem: Kontaktaufnahme mit der Bibliothek ohne positive Rückmeldung
Lars Schuch
  • Tagesgeschäft
  • Party Kalkulationa Kalkulation PG und W
  • Wahlwerbestände Kalkulation
  • Unterlagen für den Landesrechnungshof
  • Landes Asten Konferenz besucht
Carolin Woydich
  • Queer-Lunch organisiert. Mögliche Idee eines Bar Abends ist in Planung.
  • Anfrage aus SK, planen Russland Exkursion mit Bezug auf LGBT. Zusammenarbeit mit Herr Klemm.
  • Treffen mit Nordhessengruppe für gemeinsames Treffen
  • Aufarbeitung des Gespräches des Lenkungskreis mit SK-Philipp
@Yasamin Zamani
  • Hat den internationalen Abend geplant. Neuer Abend für Dezember geplant
  • Datenschutzerklärung vom AStA bearbeitet
  • StuPa Sitzung
  • Neuer EDV- Referent
Laura Ngomezoo
  • Internationaler Abend ist gut gelaufen.
  • Bank und Tagesgeschäfte
  • AStA- Abschlussessen geplant
  • Rücksprache zum Umzug
  • Landesastenkonferenz besucht: Eventplanung soll verbessert werden. Gremienwahlen, Hochschulpolitik, Planung von eventueller weiterer LAK`s
  • Kontakt zur Klärung von Prüfungsleistungen
  • Termin mit Herrn Schwarz vom Kreuz. Mehr Studierendenveranstaltungen geplant. Ebenfalls ein monatliches Gewinnspiel geplant.
  • StuPa Sitzung: Keine Gremienübergreifende Abschlussfeier, Sebastian Wittner zum 2 Vorsitzenden gewählt, FSR Mitgliederlimit Stimmrechtabgabe und -wiedererlangen, Hochschulwahlen
Julia Pausch
  • Raumanträge bearbeitet und Tagesgeschäft


V. Festlegung der endgültigen Tagesordnung

EintragWerNotizen
TOP 1: UmzugPhilipp Winzker


TOP 1: Umzug

Phil: Herr Post bestätigt Umzugstermin am 6./7. 12. 

Julia: Mit Sarah und Nico im neuen AStA um alles auszumessen. Plant das Karton packen. Möchte Sachen, die wir nicht mehr brauchen bereits jetzt wegschmeißen und alte Sachen aussortieren. 

Vodafone muss noch informiert werden. Christian wird dies eventuell übernehmen. 

Die Planung für 2 neue Computer muss noch geplant werden. Für eine weitere Verwaltungskraft muss eventuell noch ein 3 PC angeschafft werden. Marcel hat ihr die Information gegeben, dass noch PC vorhanden sind. 

Phil: Bittet um Vorschläge für eine Wandgestaltung, da die Wände noch zu weiß sind.

Julia ist Dienstag und Mittwoch während der Öffnungszeiten für Fragen zum Umzug im AStA Büro. 

Julia wird mit Herrn Otto klären, wie und wann wir das aktuelle Büro hinterlassen müssen. 

Es wird Transponder für den neuen AStA geben

TOP X: Verschiedenes

Caro : Lädt zur Feier am Freitag um 19.30 h zur Geburtstagsfeier im AStA ein. Bittet bittet darum, das wenn neue Referenten/ innen gewählt werden, ein kurzes Treffen eine Sitzung davor stattfindet, um ein Meinungsbild zu machen. 

Phill merkt an, dass es diesmal einfach untergegangen ist, aber zukünftig drauf geachtet wird-


Lars: Elisabeth sagt, dass die Cocktailgefässe im Keller  noch gespült werden müssen. Laura wird die Aufgabe übernehmen.

Fragt an, ob Papp oder Styroporbecher nachhaltiger sind für die Wahlwerbestände. Marei wird Informationen dazu suchen


Marei: Sucht Unterstützung für die Nachhaltigkeitswoche


VI. Aufgaben

  •  

Die nächste Sitzung findet statt am um  im Gebäude 34 (LS) 5. Stock.

Sitzungsleitung übernimmt

Protokoll verfasst Laura Ngomezoo