Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


Info

Did you know, that you can view this minutes in English? No, then just change the language of your browser to english. And view this site in English. 


German

Protokoll der AStA-Sitzung vom  


English

Minutes of the AStA meeting on  




German

Beginn 17:35


English

Start

German

Ende 18:34


English

End



German

Autor


English

Author

Roman Hermann


German

Sitzungsleitung

Alexej Baran

English

Chairing of the meeting

Wer war Sitzungsleitung?




German

I. Anwesenheit und Feststellung der Beschlussfähigkeit


English

I. Presence and ascertainment of the quorum



German

Anwesende Mitglieder des AStA

Roman Hermann

Philipp Winzker

Lars Schuch

Nicolas Weyel

Yasamin Zamani

Lars Schuch

Veronika Amrhein

Alexej Baran

English

Present members of the AStA


German

Entschuldigt

Viktoria Stubbe

English

Excused


German

Unentschuldigt


English

Not Excused


German

Der AStA ist mit 7 von 8 Mitgliedern  beschlussfähig.


English

 The AStA is   competent to pass a resolution with 7 of 10 members.



German

II. Genehmigung der Protokolle


English

II. Approval of the minutes


AStA-2020-01-04


German

Der AStA beschließt das Protokoll vom 22.01.2020 mit den genannten Änderungen.

anzunehmen. 

English

The AStA decides on the minutes on 22/01/2019 with the mentioned changes.

Die Abstimmung in Zahlen fehlt hier!



[J/N/E[7/0/0]


German

IV. Berichte


English

IV. Reports

 
WerBericht
Alexej Baran
  • Verwaltungsarbeit
  • Spiele vom Asta

← Was hat er damit gemacht? ausgeliehen?

  • angenommen
  • DJ AK
  • StuPa
  • Studentenberatung mit Lars
Lars Schuch
  • Standanträge
  • Rechnung vom Finanzmanagement
  • Stupa
  • Studentenberatung
  • Hochschulwahlen mit Nico
Hannah Richtiger Vor und Nachname
  • Stupa
← vielleicht hier erwähnen, dass sie gewählt wurde?
Jessi Richtiger Vor und Nachname
  • Stupa
← vielleicht hier erwähnen, dass sie gewählt wurde?Hußlein
  • Wurde in der Stupa-Sitzung gewählt
Jessika Kossow
  • Wurde in der Stupa-Sitzung gewählt
Veronika Amrhein
  • AK Bands mit Yasamin und Steffi besprochen
  • Arbeitszeugnis für Julia erstellt
  • Gespräch mit Bibliothek wegen Öffnungszeiten auszuweitenausweiten

← was genau?

  • Stupa
  • Gespräch mit der Chaosleitung
Philipp Winzker
  • Arbeitszeugnis für Julia erstellt
  • Ausschreibungen für Wasser und Strom für die HST veröffentlicht
  • Standanträge auf die HST Seite online gestellt
Yasamin Zamani
Nicolas Weyel
  • hatte Kontakt mit dem AStA Marburg bzgl. des ICE Tickets.
  • Nico fährt nach Marburg ← wann, was macht er da?
  • StuPa, Vorbereitung für die fzs-MV
  • Hat am Arbeitswochenende weiter gearbeitet
  • Mit Steffi einer Studierenden-Person weiter geholfen
  • Hatte eine Anfrage ob ein Antrag auf eine Hochschulgruppe besteht.
  • Gast Hochschulwahlen Online Wahl Fehler

Gast
  • Hochschulwahlen Online Wahl Fehler ???: bei keiner Stimmabgabe wird es nicht deutlich gemacht
  • StuPa
  • Plakat → wofür?für den Werwolfabend fertig gemacht
Aisosa Erhahon
  • StuPa
  • Treffen mit Diversity Koordinatorin über Diversion Tag ? Sicher nicht Diversity Tag??



German

V. Festlegung der endgültigen Tagesordnung


English

V. Fixing of the final agenda




German


EintragWerNotizen
TOP 1: Hochschultage 2020

TOP 2: AStA Arbeitswochenende



English


TopicWhoNotes









German

TOP 1: Hochschultage 2020

Phil: Probleme mit Philipp Winzker HST Website funktioniert nicht auf Macs / IOS.

Yasamin : Zamani hat Probleme, Hilfe für AK , Phil merkt an das Vicky Bands zu bekommen z. B. jemanden der mit ihr die Bands aussucht. Philipp Winzker schlägt vor das Viktoria Stubbe was posten kann, um Hilfe zu finden. Yasamin braucht Hilfe um Bands auszusuchen. Vero erklärt HST Koordinator

Veronika Amrhein erklärt Kai Bodendorf, dass er die AKs koordiniert, es aber ihm überlassen ist, wie er es macht.

Hannah Hußlein fragt ob sie und Jessika Kossow sich einfach bei einem AK einklinken. Phil Philipp Winzker erklärt, das AKs sich speziell eher andere Studierende suchen, da ASTA Mitglieder*innen genug zu tun haben.

Gast fragt bis wann Anfragen Anträge für Stände eingereicht werden müssen. Vero Veronika Amrhein erklärt das es Fristen gibt, die dann auf der Website stehen. Nico Nicolas Weyel fügt hinzu das man einfach eine Mail schicken kann.

Gast fragt das Kulturprogramme ob ein Kulturprogramm nicht mehr Kulturprogramme sind als Kulturprogramm gilt, wenn es ein am Stand ist. Phil Philipp Winzker merkt an das es dann ein Kuturstand Kultur am Stand ist. 

Nico merkt anNicolas Weyel fügt hinzu, dass man mindestens zwei Kulturprogramme im Durchschnitt pro Tag braucht, da die HST eine Kulturveranstaltung ist. 

Kai Bodendorf möchte feste Bürozeiten anbieten, damit er an festen Zeiten erreichbar ist.

Nico Nicolas Weyel fragt ob Kai Bodendorf eine Versammlung mit allen FSRs braucht. Kai fände das gut. FSK wird zu nächster Woche eingeladen.


English

TOP 1:



German

TOP 2: AStA Arbeitswochenende

Nico Nicolas Weyel schickt den Link zur Tabelle für das Arbeitswochenende an die neuen AStA-Referenten, sobald Lars Schuch die Bestätigung hat, dass die Emailadressen angelegt wurden. Nicolas Weyel erklärt nochmal die Liste wo man sich zu welchem Punkt genau eintragen kann. Vorschläge für Freizeitaktivitäten sollen gerne eintragen werden. Bettwäsche und Handtücher wären für 8€ dabei. Ansonsten müsste man es selber mitbringen.

Stimmungsbild fällt positiv für die Pauschale für die Bettwäsche aus. ← Zahlen wie das Stimmungsbild ausgefallen ist? Ja/Nein/Enthaltungen


English

TOP 1:



German

TOP X: Verschiedenes

Gast möchte im Rahmen des Praxissemsters bei Profamilia ein Projekt machen zum Thema Liebe, Vielfalt und Sexualität. Hat sich schon ein Konzept überlegt. An dem Tag Dinge anbieten wie zB Speeddating, Workshop: sexuelle Vielfalt , und Poetry Slam. Fragt wann genau das ganze stattfinden kann. Vielleicht am Hatte vielleicht den 14.02. im Kopf. Fragt außerdem ob eine finanzielle Unterstützung möglich ? ist und irgendwelche Räumlichkeiten gegeben sind? Interesse da? Lars Schuch sagt das generell Unterstützung möglich ist, aber der 14.02 nicht möglich ist. Chaos veranstaltet das an dem Tag ein PubQuiz. Am

Gast hat zum 01.03 muss die Abgabe für Projekt.???Februar wäre deswegen Deadline. Lars merkt an das ihr Projekt bei Profamilia, deswegen müsste die Veranstaltung im Februar stattfinden. Lars Schuch merkt an, dass ab 14.02 Prüfungsphase ist und das Studierende da wahrscheinlich keine Zeit oder Interesse dafür haben.

Gast fragt ob es einen anderen Ort gäbe .Phil als das Cafe Chaos. Philipp Winzker erklärt das es in anderen Gebäuden möglich istwäre, aber bei beim GM normalerweise 2 Wochen Frist normalerweise ist und das es knapp wird. Kai Bodendorf merkt an das am 12.02 im Chaos ein PrideAbend ist und man das darunter machen verbinden könnte.

Gast möchte verschiedene Dinge anbieten, um mehr Leute anzusprechen und man eine Auswahl hätte. Phil Philipp Winzker merkt an, dass wenn das wenn es ganze erst Abends iststattfindet, das da die Gebäude schließen und das mit GM abgeklärt werden muss. Gast fragt an ob SLZ eine Option ist. Phil Philipp Winzker  merkt an, dass man das man da zusätzlich mit der Verwaltung im SLZ abklären muss. Nico

Nicolas Weyel schlägt vor das , dass Tagsüber was in den Gebäuden stattfindet und Abends dann der Barabend im Chaos ist. Nico Nicolas Weyel fragt bei AI wegen den Gebäude an.

Lars Schuch  erklärt das , dass er eine Kostenübersicht braucht. Meines Meistens sind 150€ der Standardsatz. Die Kalkulation soll ihm dann per Mail geschickt werden. Dann kann er das OK geben.


Gast erzählt das sie heute die amtsärztliche Attestpflicht besprochen haben. Es wurde Fragt ob es überhaupt vom Hochschulgesetz in Ordnung ist und merkt an, dass es sehr kurzfristig eingeführt . In Ordnung vom Hochschulgesetz? Vero erklärt das wurde. Veronika Amrhein erklärt, dass es von Anfang an so klar bestimmt wurde und es nicht kurzfristig war. Alexej Baran fragt an , welchen Amtsarzt . Phil merkt an das es schwierig wird rechtzeitig ein Terminzu bekommen. Studienkoordinatorin teilte Yasamin mit erst Hausarzt dann Amtsarzt. Gast merkt an das es nicht möglich ist wegen 2. Prüfungsphasen. Nico hat sich wegen man sich den in Fulda melden muss und wie viele es überhaupt gibt. Philipp Winzker merkt an, dass es schwierig werden kann rechtzeitig ein Termin beim Amtsarzt zu bekommen. Die Studienkoordinatorin teilte Yasamin Zamani mit, dass man in dem Fall erst zum Hausarzt gehen kann und dann zum Amtsarzt. Das amtsärtzliche Attest solle man dann nachreichen. Nicolas Weyel hat sich wegen den Kosten erkundigt, in Gießen z. B. zahlt man 50€ für einen Termin, die man selber trägt. Nico möchte das Thema nochmal angehen. Merkt an das , dass es zu hohe Kosten für Studierende istsind.  Gast fragt ob andere Studis Studierende das auch selber zahlen. Nico erklärt ja aber in Gießen zB gibt es auch mehr Ärzte. Und es wird Nicolas Weyel bejaht die Frage. Außerdem könnte es Probleme geben, da es in Gießen z. B. auch mehr Ärzte gibt und diese auch darauf vorbereitet sind, da es seit Jahren so gemacht wird. Ärzte in Fulda sind darauf nicht vorbereitet. Die Frist ist vor allem problematisch, da hohe Terminnachfrage herrschen wirdNicolas Weyel möchte das Thema nochmal angehen. 


Gast fragt ob der AStA sich um die an Änderung der An- und Abmeldezeiten für Prüfungen kümmern kann. Phil Philipp Winzker erklärt das , dass es dem Fachbereichsdekan obliegt. 


English

TOP X: Miscellaneous




German

VI. Aufgaben

  •  


English

VI. Jobs

  •  



German

Die nächste Sitzung findet statt am um  05.02.2020 um 17:30 im Gebäude 50 (J) 1. Stock


English

The next Meeting takes place at  on  in Building 50 (J) 1. etage



German

Sitzungsleitung übernimmt Alexej Baran 


English

Chairing of the Meetion does 



German

Protokoll verfasst Roman Hermann 


English

Minutes writes